© Arnold Morascher / WWF
25.07.—31.07.2021

Pack mal mit an. Wir bauen jetzt ein Klo.

Camp 07

Freie Plätze

25.07.—31.07.2021

7 Tage • 13 bis 17 Jahre

Camp-Preis: 455 € pro Person
(inklusive aller u.a. Leistungen)

Standort: Saaletal | Mötzelbach bei Weimar | am Rande des Naturparks Thüringer Wald | Thüringen

Camp-Leitung: Michel Riechmann

Findest du auch, 10.950 Liter aufwendig aufbereitetes Trinkwasser pro Person und Jahr sind zu schade, um sie einfach im Klo hinunterzuspülen? Dann lass uns zusammen entdecken, was eine Trockentoilette ist und gleich eine bauen. 
© Stefanie Glessner / WWF
© Stefanie Glessner / WWF

Hast du als kleines Kind auch gern mit Matsch um dich geworfen? Auch Erwachsene machen das ab und zu, aber mit Methode. Beim Bau von Lehmwänden wird zuerst ein Grundgerüst aus Holz geflochten und dann mit Schwung Lehmmasse angeworfen, eine Handvoll nach der anderen. 
Finde mit uns heraus, was das Klo mit dem Klima zu tun hat und warum es sinnvoller ist, ein Haus zu renovieren als komplett neu zu bauen. 
Wir treffen uns am Fuß des Thüringer Waldes in einem 300-jährigen ehemaligen Vierseitenhof, der gleichzeitig unsere Basis und Teil unseres Bauprojektes wird. 
© Volkmar Knoch / WWF
© Volkmar Knoch / WWF

Erfahrene Bastlerinnen, geduldige Tüftler wie auch Frischlinge sind willkommen. Hast du Lust anzupacken, zu werkeln und zu bauen, ist das dein Camp! Hier lernst du, wie man mit den richtigen Werkzeugen, gar nicht so viel Aufwand und einer Menge Spaß ein eigenes Projekt wuppt.
© Claudia Masur / WWF
© Claudia Masur / WWF
 
Der Wald rings um die Baustelle lockt mit Abwechslung. Hol dir zwischen Bäumen Inspirationen, nachwachsendes Baumaterial oder einfach ein bisschen Entspannung. Wenn wir in der Dämmerung losziehen, stehen die Chancen gut, dass dir sogar Wildschweine und wilde Mufflons begegnen. 
Und los geht’s, frei nach dem Motto: Machen ist wie wollen, nur krasser! 

„Ich liebe den Prozess von der Entwicklung einer Idee bis zur Umsetzung mit den eigenen Händen und möchte diese Leidenschaft gern weitergeben.“

Camp-Leiter Michel Riechmann

Michel

Camp-Leiter

Michel Riechmann

Was andere einen Sch… interessiert, ist mein Fachgebiet: Klos, Toiletten, Donnerbalken, Lokus. Und eben alles, was sonst noch so im Anschluss passiert, wenn die Spültaste die Hinterlassenschaften verschwinden lässt. Als Umweltingenieur und Wasserforscher beschäftige ich mich mit der Entwicklung neuer Abwasserbehandlungskonzepte. Mein Schwerpunkt liegt auf der Rückgewinnung von Ressourcen wie Wasser oder wichtigen Pflanzennährstoffen. Privat bin ich Bastler und Erfinder von allerlei nützlichen und unnützen Dingen. Ich liebe den Prozess von der Entwicklung einer Idee bis zur Umsetzung mit den eigenen Händen und möchte diese Leidenschaft gern weitergeben.

Pack mal mit an. Wir bauen jetzt ein Klo.

Camp 07

Für Jugendliche im Alter von: 13 bis 17 Jahre
Zeitraum: 25.07.—31.07.2021
Camp-Preis: 455 € pro Person (inklusive aller u.a. Leistungen)
Standort: Saaletal | Mötzelbach bei Weimar | am Rande des Naturparks Thüringer Wald | Thüringen
Camp-Leitung: Michel Riechmann
Leistungen
Reisedauer: 7 Reisetage/6 Übernachtungen 
 
Unterkunft und Verpflegung 
  • Hof 9 Mötzelbach: einfacher, gemütlicher und unter Denkmalschutz stehender Vierseitenhof in Mötzelbach (Uhlstädt-Kirchhasel) am Fuß des Thüringer Waldes; großes, weitläufiges Gelände mit Lagerfeuerstelle 
  • Übernachtungen in Mehrbettzimmern mit Gemeinschaftsbad (DU/WC) auf dem Gang (Bettlaken und Schlafsack sind mitzubringen); im Haus gibt es zusätzlich eine integrierte Trockentoilette; Sanitärbereiche für Mädchen und Jungs nicht getrennt 
  • Selbstverpflegung: gemeinsam kochen mit Unterstützung einer Köchin (alle Lebensmittel, zusätzlich Obst und Getränke/Trinkwasser im Preis enthalten) 
 
An- und Rückreise 
  • Beginn/Treffpunkt am 25.07. um 15:00 Uhr am Hof 9 in Mötzelbach; optional um 14:00 am Bahnhof Uhlstädt-Kirchhasel und von dort gemeinsame Wanderung zum Hof 9 inklusive Gepäcktransport zur Unterkunft 
  • Ende/Treffpunkt am 31.07. um 13:00 Uhr am Hof 9 in Mötzelbach oder um 14:00 Uhr am Bahnhof Uhlstädt-Kirchhasel 
 
Betreuung/Begleitung 
  • Betreuung und Begleitung durch qualifizierte Camp-Leitung und Betreuende 
  • maximal 7 Jugendliche pro Betreuende/n 
 
Aktivitäten und Ausflüge 
  • Bauprojekte in Kleingruppen bearbeiten: z. B. Trockentoilette, Draußendusche und Recyclingdüngerherstellungsmaschine bauen, Fachwerkmauerbau mit Holz und Lehm 
  • Workshops: z. B. Handwerkstechniken, Einführung in den Umgang mit unterschiedlichen Werkzeugen und elektrischen Maschinen, ökologische Baumaterialien, natürliche Kreislaufführung, Upcycling 
  • Vorkenntnisse sind nicht notwendig; wir achten darauf, dass alle Teilnehmenden ihren Fertigkeiten entsprechend etwas dazulernen können. 
  • kleine Ausflüge ins umliegende Gelände zur Erkundung und Materialbeschaffung 
  • gemeinsam kochen 
  • (Outdoor-/Kooperations-)Gruppenspiele 
  • Abendprogramm: Lagerfeuer mit Stockbrot, Musik und Geschichten 
  • Freizeit und Erholung 
 
Sonstige Leistungen 
  • Gepäcktransport zwischen Bahnhof Uhlstädt-Kirchhasel und Unterkunft 
  • Material und Werkzeug für Workshops/Aktionen, Eintrittsgelder und Leihgebühren 
  • Insolvenzversicherung/Reisesicherungsschein 
  • Reiseinformationen und Packliste etwa 10 Wochen vor Camp-Beginn 
  • Fahrgemeinschaftsliste: Übersicht mit Wohnort und Telefonnummern der Camp-Teilnehmenden bzw. deren Erziehungsberechtigten zur Bildung von Fahrgemeinschaften 
  • Foto- und/oder Filmaufnahmen aus dem Camp 
 
Nicht im Camp-Preis enthalten:
  • Eigenanreise und Eigenrückreise ab/bis Hof 9 in Mötzelbach bzw. Bahnhof Uhlstädt-Kirchhasel 
  • Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung 
  • Auslandskrankenversicherung 
  • Unfallversicherung 
  • Bettlaken, Schlafsack 
Teilnehmendenzahl: Die Teilnehmendenzahl beträgt mindestens 10, maximal 15 Personen. Wird die Mindestteilnehmendenzahl bis 10 Wochen vor Camp-Beginn nicht erreicht, kann das Camp leider nicht stattfinden. Wir benachrichtigen dich dann umgehend. Zudem behält sich der WWF vor, wenn Coronavirus-Beschränkungen die Durchführung des Camps nicht gestatten, das Camp kurzfristig abzusagen. Dabei entstehen dir keine Stornierungskosten und der von dir bereits gezahlte Betrag wird zurücküberwiesen.
Teilnahmebedingungen: Die Teilnahmebedingungen der WWF Jugend Camps sind Bestandteil dieses Camp-Angebotes.
Menschen mit eingeschränkter Mobilität: Das Camp ist im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Fragen oder Unsicherheiten hinsichtlich der Anforderungen des Camps können wir gern telefonisch besprechen.
Änderungen vorbehalten.
Nach oben

Teilnahmebedingungen

Wissenswert, bevor der Spaß anfängt.

Noch kein Mitglied?

Mitglieder machen den schönsten Urlaub – im Natur-Camp.

Fragen über Fragen

Du hast Fragen zu unserem Programm? Wir haben Antworten.

© K. Oppermann/WWF

Eine starke Community

Austausch, Infos, aktiv sein, Anregungen, Vorbilder …

Nach oben