© Robert Günther / WWF
04.08.—15.08.2020

Tiere des Waldes in der Fotofalle

Camp 10

Freie Plätze

04.08.—15.08.2020

12 Tage • 16 bis 21 Jahre

Camp-Preis: 575 € pro Person
(inklusive aller u.a. Leistungen)

Standort: Neuer Standort: Nordsachsen / Trossin (60 Kilometer nordöstlich von Leipzig) / Deutschland

Camp-Leitung: Jörn Kaufhold

Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten tauschen wir die slowakischen Karpaten mit der Dübener Heide in Nordsachsen. Statt Bär und Luchs haben wir hier die Möglichkeit, ein anderes faszinierendes Tier in die Fotofalle zu bekommen, denn in der Dübener Heide gibt es bestätigte Wolfssichtungen. Ganz zu schweigen von all den anderen Tieren im Wald wie Rothirsch, Wildschwein, Dachs, Feldhase, Biber, Fischotter und Zwergmaus. Und Sichtungen von Fischadler, Seeadler, Zwergschnäpper oder Bekassine sind auch nicht von schlechten Eltern. 
© Jörg Fokuhl / WWF
© Jörg Fokuhl / WWF

Wir werden den Geheimnissen des Waldes auf die Spur kommen, indem wir Fährten lesen, Trittsiegel identifizieren und den Vögeln lauschen. Nach einem erlebnisreichen Tag ruhen wir uns in gemütlicher Runde aus, werden mit Gerichten aus der Lagerfeuerküche verwöhnt und albern herum. 
© Jörg Fokuhl / WWF
© Jörg Fokuhl / WWF

Mit Fahrrädern werden wir den Naturpark Dübener Heide sowie den Presseler Heidewald und das dazugehörige Moor erkunden. Abends sitzen wir am Lagerfeuer und erzählen uns die Geschichten vom Tag. Nach diesem Camp siehst du bestimmt jeden Wald mit anderen Augen.
© Gauthier Saillard / WWF
© Gauthier Saillard / WWF


 

„Ich freue mich darauf, dir die wilden Schönheiten meiner neuen Heimat zu zeigen.“

Camp-Leiter Jörn Kaufhold

Jörn

Camp-Leiter

Jörn Kaufhold

© Jörn Kaufhold

Nach Aufenthalten in Russland und in der Mongolei hat mich das Leben in die slowakischen Berge geführt. Zusammen mit meiner slowakischen Frau und meiner kleinen Tochter leben wir in einem kleinen Häuschen mitten im Wald. Zu unseren Nachbarn zählen Bär, Luchs und Rothirsch. Ich bin Sozialpädagoge und habe in den letzten Jahren den Seminarraum zunehmend gegen die freie Natur eingetauscht. So gehe ich mit Gruppen auf Wildniswanderungen in die Karpaten oder unterrichte Menschen in der uralten Kunst des Spurenlesens. Ich freue mich darauf, dir die wilden Schönheiten meiner neuen Heimat zu zeigen.

Tiere des Waldes in der Fotofalle

Camp 10

Für Jugendliche im Alter von: 16 bis 21 Jahre
Zeitraum: 04.08.—15.08.2020
Camp-Preis: 575 € pro Person (inklusive aller u.a. Leistungen)
Standort: Neuer Standort: Nordsachsen / Trossin (60 Kilometer nordöstlich von Leipzig) / Deutschland
Camp-Leitung: Jörn Kaufhold
Leistungen
Reisedauer: 12 Reisetage/11 Übernachtungen

            Unterkunft und Verpflegung
  • 11 Übernachtungen auf einem einfachen Lagerplatz der Wildnisschule Heidefeuer in der Dübener Heide in Nordsachsen; (Fahrrad, Zelt, Schlafsack, Isomatte, Campinggeschirr und ggf. Kissen sind mitzubringen); sehr einfache Sanitäranlagen (DU/WC) auf dem Gelände
  • Vollverpflegung, zusätzlich Obst und Getränke/Trinkwasser
  • von zwei Köchinnen/Köchen in rustikaler Outdoor-Küche zubereitetes Essen; gemeinsame Essensvorbereitung

An- und Rückreise
  • Beginn/Treffpunkt am 04.08. um 15:00 Uhr Bahnhof Mockrehna, Nordsachsen
  • Ende/Treffpunkt am 15.08. um ca. 11:00 Uhr Bahnhof Mockrehna, Nordsachsen 
  • Wir empfehlen für die Reise zum/vom Treffpunkt, ein flexibles Ticket ohne Zug- oder Busbindung zu wählen. Erfahrungsgemäß können sich die Zeiten aufgrund von Fahrplanänderungen oder Verspätungen noch verschieben.

Betreuung/Begleitung
  • Betreuung und Begleitung durch qualifizierte Camp-Leitung und Betreuende
  • maximal 7 Jugendliche pro Betreuende/n

Aktivitäten und Ausflüge
  • Spurenexkursionen mit Spurenlesen (leichte bis mittelschwere Wanderungen)
  • Wild-Fotofallen aufstellen und Fotos auswerten
  • (Outdoor-/Kooperations-)Gruppenspiele
  • Workshops: z. B. Bedeutung von Wolf, Bär und Luchs für die Natur und Gesellschaft, sich im Wald orientieren, Tierspuren suchen und erkennen, Survivaltechniken, Feuermachtechniken, Wald und wie man ihn nutzt
  • Abendprogramm: Nachtwanderung, Lagerfeuer, gemeinsam kochen im Freien
  • Freizeit und Erholung

Sonstige Leistungen
  • Material für Workshops/Aktionen, Leihgebühren und Eintrittsgelder
  • Insolvenzversicherung/Reisesicherungsschein
  • Reiseinformationen und Packliste ein paar Wochen vor Camp-Beginn
  • Fahrgemeinschaftsliste: Übersicht mit Wohnort und Telefonnummern der Camp-Teilnehmenden bzw. deren Erziehungsberechtigten zur Bildung von Fahrgemeinschaften
  • Foto- und/oder Filmaufnahmen aus dem Camp
Nicht im Camp-Preis enthalten:
  • Eigenanreise bis und Eigenrückreise zum Treffpunkt Bahnhof Mockrehna 
  • Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung
  • Unfallversicherung
  • Fahrrad, Zelt, Schlafsack, Isomatte, Campinggeschirr, Kissen
Teilnehmendenzahl: Die Teilnehmendenzahl beträgt mindestens 12, maximal 20 Personen. Wird die Mindestteilnehmendenzahl bis kurz vor Camp-Beginn nicht erreicht, kann das Camp leider nicht stattfinden. Wir benachrichtigen dich dann umgehend. Zudem behält sich der WWF vor, wenn Corona-Beschränkungen die Durchführung des Camps nicht gestatten, das Camp kurzfristig abzusagen. Dabei entstehen dir keine Stornierungskosten und der von dir bereits gezahlte Betrag wird zurück überwiesen.
Teilnahmebedingungen: Die Teilnahmebedingungen der WWF Jugend Camps sind Bestandteil dieses Camp-Angebotes.
Menschen mit eingeschränkter Mobilität: Das Camp ist im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Fragen oder Unsicherheiten hinsichtlich der Anforderungen des Camps können wir gern telefonisch besprechen.
Änderungen vorbehalten.
Nach oben

Teilnahmebedingungen

Wissenswert, bevor der Spaß anfängt.

Noch kein Mitglied?

Mitglieder machen den schönsten Urlaub – im Natur-Camp.

Fragen über Fragen

Du hast Fragen zu unserem Programm? Wir haben Antworten.

© K. Oppermann/WWF

Eine starke Community

Austausch, Infos, aktiv sein, Anregungen, Vorbilder …

Nach oben