© Friedemann Goral / WWF
02.08.—12.08.2020

Natur Pur - Auf Entdeckungstour in der Uckermark

Camp 09

Anmeldefrist vorbei

02.08.—12.08.2020

11 Tage • 13 bis 17 Jahre

Camp-Preis: 575 € pro Person
(inklusive aller u.a. Leistungen)

Standort: Neuer Standort: Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin | Brandenburg | Deutschland

Camp-Leitung: Friedemann Goral

Mitten im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin leben wir in einer beeindruckenden Landschaft mit dichten Mischwäldern, alten Alleen, naturnahen Gewässern und klaren Badeseen. Unsere Unterkunft in einem Selbstversorgerhaus, das wir für uns ganz allein haben, grenzt unmittelbar an den UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin. Diese „Natur Pur“ soll während des Camps unser Zuhause werden. 
© Friedemann Goral / WWF
© Friedemann Goral / WWF

Wir wandern auf den Spuren der letzten Eiszeit, zwischen Seen, Rinnen, Senken und Söllen, Mooren und Erlenbrüchen. Dort entdecken wir den faszinierenden Lebensraum von Biber, Otter, Kranich und Seeadler und vielen anderen seltenen Tierarten. 
© Friedemann Goral / WWF
© Friedemann Goral / WWF

In Workshops lernst du Nützliches für unseren Aufenthalt in der Natur: dich mit Karte und Kompass orientieren, haltbare Knoten knüpfen, Feuer mit Hilfsmitteln aus der Natur machen, essbare Kräuter finden oder Tierspuren deuten.
© Friedemann Goral / WWF
© Friedemann Goral / WWF

Wir schlagen unser Lager unter freiem Himmel auf, sitzen lange am Lagerfeuer, singen Lieder und starten noch einmal auf einen nächtlichen Ausflug. 

„Ich freue mich darauf, mit euch gemeinsam den Pfälzerwald und die Nordvogesen genauer unter die Lupe zu nehmen und dort Verborgenes zu enträtseln.“

Camp-Leiter Friedemann Goral

Friedemann

Camp-Leiter

Friedemann Goral

© Claudia Tauer / WWF

Schon seit meinen ersten Wanderungen fasziniert mich die Pflanzenwelt – egal ob sie sich als riesiger Baum oder winziges Kraut zeigt. Ich habe Naturschutz und Ökologie studiert und teile meine Leidenschaft für die Natur gerne mit anderen Menschen. Am liebsten bin ich mit ihnen gleich mehrere Tage fernab vom hektischen Stadtleben unterwegs, schlafe draußen und singe abends ein Lied an einem ordentlichen Feuer. Ich freue mich darauf, mit euch gemeinsam den Pfälzerwald und die Nordvogesen genauer unter die Lupe zu nehmen und dort Verborgenes zu enträtseln.

Natur Pur - Auf Entdeckungstour in der Uckermark

Camp 09

Für Jugendliche im Alter von: 13 bis 17 Jahre
Zeitraum: 02.08.—12.08.2020
Camp-Preis: 575 € pro Person (inklusive aller u.a. Leistungen)
Standort: Neuer Standort: Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin | Brandenburg | Deutschland
Camp-Leitung: Friedemann Goral
Leistungen
Reisedauer: 11 Reisetage/10 Übernachtungen

Unterkunft und Verpflegung
  • 8 Übernachtungen in Mehrbettzimmern im Schullandheim Altkuenkendorf (3-5 Personen je Zimmer, Bettwäsche mitbringen oder für 5€ ausleihen)
  • 2 Übernachtungen am NABU Erlebniszentrum Blumberger Mühle (Schlafsack, Isomatte, Campinggeschirr und ggf. Kissen mitbringen)
  • Selbstverpflegung: gemeinsam kochen im Selbstversorgerhaus (alle Lebensmittel, zusätzlich Obst und Getränke/Trinkwasser im Preis enthalten) 

An- und Rückreise
  • Beginn/Treffpunkt am 02.08. um 14:30 Uhr am Bahnhof Angermünde (Brandenburg)
  • Ende/Treffpunkt am 12.08. um 13:30 Uhr am Bahnhof Angermünde (Brandenburg)
  • Wir empfehlen für die Reise zum/vom Treffpunkt, ein flexibles Ticket ohne Zug- oder Busbindung zu wählen. Es ist nicht ganz auszuschließen, dass sich die Zeiten der betreuten An- und Abreise aufgrund von Fahrplanänderungen noch leicht verschieben.

Betreuung/Begleitung
  • Betreuung und Begleitung durch qualifizierte Camp-Leitung und Betreuende
  • maximal 8 Jugendliche pro Betreuende/n

Aktivitäten und Ausflüge
  • umwelt- und erlebnispädagogische Wanderungen durch das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
  • Besuch örtlicher naturkundlicher Bildungseinrichtungen
  • Rätsel, Gruppen-Aufgaben mit Quizcharakter, Geländespiele
  • Erlernen von Outdoorfertigkeiten (Lagerbau, Pflanzenkunde, Knotenkunde, Feuermachtechniken, Orientierung in der Natur, Umgang mit Werkzeugen)
  • Schwimmen in den umliegenden Naturseen
  • Freizeit und Erholung
  • Abendprogramm: Nachtwanderung, Fledermausexkursion, Lagerfeuer, Sternbilder

Sonstige Leistungen
  • Gepäcktransfer mit einem Kleinbus
  • Material für Workshops/Aktionen, Eintrittsgelder und Leihgebühren
  • Insolvenzversicherung/Reisesicherungsschein
  • Reiseinformationen und Packliste ein paar Wochen vor Camp-Beginn
  • Fahrgemeinschaftsliste: Übersicht mit Wohnort und Telefonnummern der Camp-Teilnehmenden bzw. deren Erziehungsberechtigten zur Bildung von Fahrgemeinschaften
  • Foto- und/oder Filmaufnahmen aus dem Camp
Nicht im Camp-Preis enthalten:
  • Eigenanreise und Eigenrückreise bis/ab Angermünde
  • Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Unfallversicherung
  • Schlafsack, Isomatte, Campinggeschirr
  • Bettwäsche (für 5€ vor Ort ausleihbar)
Teilnehmendenzahl: Die Teilnehmendenzahl beträgt mindestens 12, maximal 24 Personen. Wird die Mindestteilnehmendenzahl bis kurz vor Camp-Beginn nicht erreicht, kann das Camp leider nicht stattfinden. Wir benachrichtigen dich dann umgehend. Zudem behält sich der WWF vor, wenn Corona-Beschränkungen die Durchführung des Camps nicht gestatten, das Camp kurzfristig abzusagen. Dabei entstehen dir keine Stornierungskosten und der von dir bereits gezahlte Betrag wird zurück überwiesen.
Teilnahmebedingungen: Die Teilnahmebedingungen der WWF Jugend Camps sind Bestandteil dieses Camp-Angebotes.
Menschen mit eingeschränkter Mobilität: Das Camp ist im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Fragen oder Unsicherheiten hinsichtlich der Anforderungen des Camps können wir gern telefonisch besprechen.
Änderungen vorbehalten.
Nach oben

Teilnahmebedingungen

Wissenswert, bevor der Spaß anfängt.

Noch kein Mitglied?

Mitglieder machen den schönsten Urlaub – im Natur-Camp.

Fragen über Fragen

Du hast Fragen zu unserem Programm? Wir haben Antworten.

© K. Oppermann/WWF

Eine starke Community

Austausch, Infos, aktiv sein, Anregungen, Vorbilder …

Nach oben